Orange Days - Aktionstag zu Gewalt gegen Frauen

Wann

Viele Frauen leben – und leiden – in toxischen Beziehungen. Die Soroptimistinnen haben für Freitag, 25. November, im Rahmen der internationalen, sich gegen Gewalt an Frauen richtenden UN-Kampagne „Orange Days“ erneut zu einem Aktionstag in Gütersloh aufgerufen.

Dabei können sie wieder auf eine starke Allianz bauen: Gemeinsam mit den anderen heimischen Frauen-Service-Clubs InnerWheel und Lions Bielefeld-Marswidis, mit Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF), dem grünen Frauenforum, der Frauen-Union, des LWL-Klinikums, der Gleichstellungs- und der Frauenberatungsstelle sowie dem Verein „Trotz Allem“ werden sie ab 16.30 Uhr an drei zentralen Standorten in der Innenstadt über die vielen „Baustellen“ zum Thema „Gewalt an Frauen“ informieren. Und das im wahrsten Sinn des Wortes. Denn sowohl vor der City Wache (Königstraße 1), vor dem Service-Center der Stadtwerke (Berliner Straße 19) als auch an der Ecke Berliner Straße/Kökerstraße werden Infostände mit Stoppschildern, Warnbaken, Sichtzeichen, Signallampen und Absperrband aufgebaut. Dort gibt es Infomaterialien, Notrufnummern, Hilfsangebote und Beratungsadressen. Aber auch orangefarbene Warnwesten mit dem Aufdruck „Stop violence against women“ sowie Taschenalarme können gegen eine Spende von fünf Euro erworben werden. Der Erlös kommt der Frauenberatungsstelle und dem Verein „Trotz allem“ zugute.


Veranstaltungsort
Innenstadt
Preis
Eintritt frei
Kategorien
Sonstiges
zurück