Freitag18 - Red Head Redemption

Red Head Redemtion

Wann

- 19:00

Die beiden Profimusiker Sandra Botor und Thomas Kraß trafen sich, wie das bei Musikern so üblich ist: bei einer „Mugge“. Das war die Geburtsminute des Chansonduos „Red Head Redemption“: zwei Rothaarige, die Lust auf Chanson haben; mal mit Stil und mal stilvoll daneben. In ihrem Programm „Ehe, Männer und andere Katastrophen“ werden alte Chansonklassiker wie „Kann denn Liebe Sünde sein“ oder „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ von der Dame mit der ungewöhnlich tiefen Stimme und dem Pianisten Thomas Kraß wieder zum Leben erweckt. So schön, so gut: Aber Thomas, im wahren Leben Kirchenmusiker, hat eine heimliche Leidenschaft für Rockmusik. Und deshalb dürfen im Programm auch „Diamant“ von Rammstein oder „Alles aus Liebe“ von den Toten Hosen nicht fehlen. Interpretiert werden diese Stücke mal auf dem Akkordeon, mal mit Nasenflöte, immer im eigenen Stil der beiden Musiker, mit viel Witz und Charme. Vive la Chanson!


Veranstaltungsort
Dreiecksplatz
Königstr.
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Freitag18  
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück