Moskitos -

© Ruiz Cruz

Wann

- 22:30

Schauspiel von Lucy KirkwoodBurgtheater, WienRegie: Itay Tiran, Bühne: Jessica Rockstroh, Kostüme: Su Sigmund, Musik: Nikolaj Efendi, Licht: Norbert Piller Es spielen Sabine Haupt, Mavie Hörbiger, Markus Meyer, Felix Kammerer, Caroline Baas, Barbara Petritsch, Bless Amada, Pia ZimmermannNicht nur das Universum ist instabil und kollabiert zwangsläufig einmal. Chaotisch und wild geht es auch in Lucy Kirkwoods Familiendrama zu. Im Zentrum stehen die ungleichen Schwestern Jenny und Alice: Jenny lebt in Luton, verkauft Versicherungen in einem Callcenter und verbringt ihre Zeit vornehmlich mit Googeln. Alice ist Physikerin und arbeitet am CERN in Genf. Mittels Teilchenbeschleunigern sucht sie nach den fundamentalen Gesetzen des Universums. Derweil setzt ihr verhaltensauffälliger Sohn seiner Schule mit Hackerangriffen zu. Karen, das Familienoberhaupt, hat ihr Leben der Forschung gewidmet, doch ihre brillanten Arbeiten haben nicht ihr, sondern ihrem Mann den Nobelpreis eingebracht. Nun kämpft sie gegen ihre Demenz. Ein trauriger Vorfall bringt die Familie zusammen. Der Big Bang ist nicht zu verhindern und führt zum familiären Chaos, so tragisch wie komisch.„Minutenlanger Jubel für ein Stück über die Macht der Wissenschaft, die Gefahr von alternativen Fakten und den Kampf von Frauen um ihren Platz in der Welt: Mit ‚Moskitos‘ hat das Burgtheater einen Glücksgriff gelandet. Die österreichische Erstaufführung geriet dank der leichtfüßigen Regie von Itay Tiran und dem intensiven Spiel des Ensembles zu einem ergreifenden Abend.“ (Salzburger Nachrichten)


Veranstaltungsort
Theater Gütersloh, Theatersaal
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh
Preis
22,-/29,- €
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Kunst und Kultur
zurück