Gütersloher Weihnachtsmarkt

Lichterglanz, Kulinarisches und abwechslungsreiches Bühnenprogramm

© Lena Descher

Wann

Allgemeine Information: Um einen sicheren und coronakonformen Ablauf zu gewährleisten ist der diesjährige Weihnachtsmarkt mit Einlasskontrollen versehen. Damit die Gäste den Gütersloher Weihnachtsmarkt sicher genießen können, gilt die 2G-Regel: Sie müssen geimpft oder genesen sein. Kontrolliert wird die Einhaltung der 2G-Regel von einem Sicherheitsdienst an den Ein- und Ausgängen der zwei eingezäunten Bereiche – auf dem Berliner Platz und vor der Martin-Luther-Kirche – sowie an den Ständen außerhalb des Bauzauns. Ein entsprechender Nachweis ist unbedingt mitzuführen. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände herrscht Maskenpflicht. Beim Verzehr von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden.

Der Aufbau des Weihnachtsmarktes ist in diesem Jahr weitläufiger. Es wurden weniger Hütten aufgestellt, sodass mehr Platz für die Besucher*innen entstehen konnte.

Neben dem Kinderkarussell, gibt es ein ausschließlich kulinarisches Angebot. Sowohl Liebhaber herzhafter Delikatessen als auch süßer Versuchungen kommen auf ihre Kosten. Das zahlreiche Angebot reicht von Bratwurst und Pommes, Flammkuchen und Reibekuchen bis hin zu Churros, gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Kräuterbonbons. Glühwein, Feuerzangenbowle, Eierpunsch und heiße Cocktails lassen Weihnachtsstimmung aufkommen. Aber auch frisch gezapftes Bier findet sich auf dem Markt.

Für die passende Weihnachtsstimmung findet samstags- und sonntagsnachmittags ein Programm für das junge Publikum und freitags- und samstagsabends ein Musikprogramm für Erwachsene statt.


Veranstaltungsort
Innenstadt, Berliner Platz
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
weitere Informationen  
Kategorien
(Stadt)festeKinder und FamilieSonstiges
zurück