AGA Trio - Eintritt frei

© Metin Yilmaz

Wann

Programmänderung: anstelle der „Steppe Sons“, die pandemiebedingt nicht nach Europa reisen können, gastiert das „AGA Trio“.

Arsen Petrosyan (Duduk), Mikail Yakut (Akkordeon), Deniz Mahir Kartal (Kaval)Anatolisch-kaukasisches Gipfeltreffen | Armenien, Georgien, Anatolien  A.G.A. steht für Armenien, Georgien, Anatolien. Die lange Geschichte Anatoliens und Transkaukasiens besteht aus zahlreichen Begegnungen und Trennungen. Die Gesellschaften dieser Regionen kamen in Friedenszeiten zusammen, um gemeinsam zu musizieren und zu tanzen. Doch in Zeiten von Krieg und Genozid konnten sie nur schweigen oder Klagelieder singen. Auf ihrem Weg durch Zeit und Raum berührten die Melodien dieser Region viele Menschen, überdauerten Generationen und nahmen immer wieder neue Gestalt an. Dieser Prozess dauert bis heute an. Die drei Musiker des AGA Trio wollen die einzigartige Schönheit dieser uralten Melodien zeigen, die hörbar machen, wie nahe sich diese verschiedenen Kulturen einmal waren und dass sich die aktuelle nationale Trennung Armeniens, der Türkei und Georgiens in der musikalischen Praxis überbrücken lässt. Kaval aus der Türkei, Duduk aus Armenien und Akkordeon aus Georgien gehören zu den meist verbreiteten Instrumenten in diesen Ländern.Mit Unterstützung von


Veranstaltungsort
Theater Gütersloh, Theatersaal
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück