MuKKe: The YOUNGMEN

Wann

The YOUNGMEN – acoustic – tribute to Neil Young
In diesem Jahr wird Neil Young 75 Jahre alt – Zeit für eine Würdigung: Neil Young schenkte der Welt nicht nur zahlreiche unvergessliche Songs, sondern stellte sich bis heute in den Dienst zahlreicher Bewegungen wie der Ureinwohner des amerikanischen Kontinents, verarmten Farmern (Farm Aid), der Anti-Kriegsbewegung und in den letzten Jahren immer stärker gegen die Öl- und Fracking-Konzerne. Dabei scheut er sich auch nicht, die politischen Repräsentanten verantwortlich zu machen.
The YOUNGMEN zeichnen diese Entwicklung nach: – unplugged und authentisch – Von den gemeinsamen Anfängen bei Buffalo Springfield mit seinem Freund und Musikerkollegen Stephen Stills, der darauf folgenden Supergruppe Crosby, Stills, Nash & Young über das legendäre Harvest Album bis zum aktuellen Umweltsong „Monsanto“.
„Durch die fein aufeinander abgestimmten akustischen Gitarren, den mehrstimmigen Gesang und die dezente Bassbegleitung wird eine Atmosphäre geschaffen, die mal zum Mitsingen, mal zum Träumen einlädt, bei den rockigen Nummern auch zum Tanzen auffordert.
Auf jeden Fall zum Erinnern an einen Musiker, der wie kaum ein zweiter vom Protestsong bis zur einfühlsamen Ballade das Lebensgefühl seiner Generation ausdrücken konnte.“ (Lippische Landeszeitung)

Freut euch also auf Songs, wie Ohio, Old Man, Out on the weekend, Like a hurricane …
Die Musiker von The YOUNGMEN , allesamt in der Bielefelder Musikscene heimisch, haben u.a. mit internationalen Acts wie Junior Mandingo (Jamaica), Giglia Canessa (Chile) und Uwe Banton zusammengespielt.
Uwe Laurenz: Gesang, Gitarre, Harp
Peter „teach“ Konopka: Gitarre, Cajon, Gesang
Rainer Bunzemeier: Bass
Dominik Gauert: Gitarre,Gesang


Veranstaltungsort
Die Weberei, Halle
Bogenstraße 1–8
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 234780
Preis
Eintritt frei
Kategorien
Sonstiges
zurück