Lieben Sie Gershwin?

© Bernhard Weis

Wann

- 21:30

Anstelle von "Swan Lakes"

Choreografien von Marco Goecke Musik von George GershwinGauthier Dance // Dance Company Theaterhaus StuttgartEine Produktion vom Theaterhaus StuttgartDer Tanz und George Gershwin - das ist nichts weniger als eine große Liebesgeschichte. Und so war es wohl auch nur eine Frage der Zeit, bevor sich auch Marco Goecke diesem unnachahmlichen Wanderer zwischen Jazz und Klassik, zwischen "E- und U-Musik" zuwandte. Der musikalische Reichtum, aus dem er schöpfen konnte, ist immens und reicht von Hits wie "Summertime", Someone To Watch Over Me" oder "The Man I Love" über populäre Musical-Songs zu Gershwins Orchesterwerken. Dass Marco Goecke und der ultimative tanzbare Komponist trotzdem erst jetzt zusammenkommen, hat einen Grund. Denn Gershwin hat "für die Füße komponiert", wie Fred Astaire einmal sagte. Der Künstler, der in seiner Arbeit den Fokus konsequent auf die Arme und den Oberkörper der Tänzerinnen und Tänzer legt und mit diesem vibrierenden Stil berühmt wurde, hat diesmal so ganz neue Facetten des Choreografierens erkundet. Darüberhinaus musste er sich einer weiteren Herausforderung stellen, dem Proben und Kreieren unter Corona-Bedingungen. Die Company und ihr Chef sind freudig gespannt- und zuversichtlich!„Gauthier Dance“ hat das Gütersloher Publikum bereits mit zwei sehr unterschiedlichen Abenden begeistert, 2014 mit „Alice“ und 2016 mit „Infinity“.Mit Unterstützung von


Veranstaltungsort
Theater Gütersloh, Theatersaal
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh
Preis
27,-/36,- €
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Kunst und Kultur
zurück