Miller Anderson Band

Woche der kleinen Künste

Foto: Miller Anderson

Wann

- 23:00

In diesem Jahr feiert die Mutter aller Festivals – Woodstock – sein 50stes Jubiläum. Am 16. August 1969 um 17 Uhr stand der 21-jährige Gitarrist Miller Anderson mit der legendären Keef Hartley Band in Bethel (Bundesstaat New York) auf der Bühne. Ein unvergessliches Konzert, das wegen Streitigkeiten zwischen Veranstalter und Management leider nicht im berühmten Film zu bewundern ist und auch nicht auf den beiden Vinyl-Alben verewigt wurde. Zeit, dieses Versäumnis nachzuholen und den faszinierenden Jazz-Rock der Keef Hartley Band wieder lebendig werden zu lassen. Dazu hat Miller Anderson seine Band mit Frank Tischer (org), Janni Schmidt (b) und Tommy Fischer (dr) um den bekannten Teufelsgeiger Klaus Marquardt und Lee Mayall (sax), den Neffen der Blues-Legende John Mayall, erweitert. In dieser Besetzung spielt die Band das Original Woodstock-Set. Ein echtes Ereignis und besonderes Stück Musikgeschichte.


Veranstaltungsort
Dreiecksplatz
Königstr.
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Konzerte und PartiesKunst und Kultur
zurück