THE NEW VISION SYMPHONY ORCHESTRA plays "Hollywood’s Greatest Hits"

The Very Best of John Williams & Hans Zimmer

© COFO

Wann

Anfang 2020 spielt das „New Vision Symphony Orchestra“ unter der Leitung des Dirigenten Maestro Tiberiu Oprea und des Konzertmeisters Robert Stefan, einige der größten Klassiker der Filmmusik, wenn das unvergleichliche Konzertereignis „Hollywood’s Greatest Hits: The Very Best of John Williams & Hans Zimmer“ (Moderation: Bill Mockridge) erstmals auf große Tournee durch Deutschland und Österreich geht.
Mit ihrem überwältigenden Talent mit Musik Emotionen und Dramatik zu transportieren, prägen John Williams und Hans Zimmer seit Jahrzehnten die Filmwelt. Sie erschaffen durch ihre Kompositionen unvergessliche Gefühle, Eindrücke und Erinnerungen, ohne die Ihr Lieblingsfilm für Sie vielleicht nur noch halb so beeindruckend, spannend oder aufregend wäre. Alleine Williams wurde für seine Werke bereits über 50 Mal für einen Oscar und mehr als 75 Mal für einen Grammy nominiert. Beide schaffen es für jeden Film ein besonderes, fast einzigartiges Klangbild zu kreieren und haben uns dadurch unverwechselbare Klassiker wie z. B. die Filmmusik aus „Star Wars“, „Harry Potter“, „The Dark Knight“, „Fluch der Karibik“, „Jurassic Park“ und „Indiana Jones“ beschert. All diese legendären Soundtracks – live dargeboten vom NEW VISION SYMPHONY ORCHESTRA - präsentiert „Hollywood’s Greatest Hits: The Very Best of John Williams & Hans Zimmer“ nun in einem spektakulären Klang- und Konzertereignis! Die vom „New Vision Sound Orchestra“ unter der Leitung des Dirigenten Maestro Tiberiu Oprea und des Konzertmeisters Robert Stefan aufgeführte Show wird zudem durch die unterhaltsame Live-Moderation von Bill Mockridge ergänzt. Dieser wird mit seiner unnachahmlich charmanten Art und Weise die einzelnen Titel von John Williams und Hans Zimmer anmoderieren und weitere spannende Details zu den Filmproduktionen und Songs erzählen.
„NEW VISION SYMPHONY ORCHESTRA“Das „New Vision Symphony Orchestra“ wurde in Kooperation der Bukarester Nationaloper und dem Bukarester Nationalen Operettentheater gegründet, um die rumänische klassische Musik einem größeren, internationalen Publikum präsentieren zu können. Das mehr als 50 Musiker umfassende Orchester, unter der Leitung des Dirigenten Maestro Tiberiu Oprea, verfügt über eine beeindruckende Bandbreite, von klassischen Symphonien bis hin zu moderner Filmmusik, und verdiente sich so bereits Gastspiele beim „Bukarester Film Music Festival“ und dem hoch angesehenen „George Enescu International Music Festival“. Neben klassischen Konzerten konnte das „New Vision Symphony Orchestra“ in den vergangenen Jahren auch bereits weltweit in mehreren hochklassigen Oper-/Operetten- und Theaterproduktionen glänzen.


Veranstaltungsort
Stadthalle Gütersloh, Großer Saal
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh


Preis
67,90/57,90/47,90/37,90 €
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück