Hell und Dunkel

Orgelkonzert in Isselhorst

© Dirk Schelpmeierk

Wann

Adrian Büttemeier spielt unter diesem Titel ein Orgelkonzert in der Evangelischen Kirche Isselhorst. Der ehemalige Isselhorster Interimskantor steht kurz vor seinen Abschlussprüfungen im Master of Music - Evangelische Kirchenmusik und wird deren Programm im Hauptfach Orgel nun zum Besten geben.
Im Jahr 1976 schrieb die russische Komponistin Sofia Gubaidulina das titelstiftende Orgelwerk „Hell und Dunkel“. Eben nicht schwarz oder weiß, sondern farben- und facettenreich soll inspiriert durch ihr Stück das gesamte Programm durch fünf Jahrhunderte Orgelmusikgeschichte erklingen.
Seien Sie herzlich eingeladen zu einer Reise durch die Klangfarben der Königin der Instrumente in allen Varianten zwischen Hell und Dunkel. Adrian Büttemeier wird sich mit verschiedensten Formen, Epochen und Stilen vorstellen. Auf dem Programm stehen Werke von J. S. Bach, C. Franck, M. Reger und anderen.


Veranstaltungsort
Umgebung, Evangelische Kirche Isselhorst
Wo genau?
Kirchplatz 1
33334 Gütersloh  
Preis
8,- Euro; 5,- Euro (Kinder und Jugendliche)
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück