GTrommelt

Wann

Treibende Rhythmen und getrommelte Beats die durch die Innenstadt wandern begleiten in diesem Jahr die Gäste der Langennachtderkunst. Zum Jubiläum wird in Güterslohs Gassen ein wahres Trommelfeuer entfacht, an 20 Stationen die bestückt sind mit japanischen Taiko-Trommeln, afrikanischen Djembes und klassischem Schlagwerk. Mit der „Trommelpost“ werden hierbei klangvolle Botschaften von Station zu Station weiter gereicht und beim „Trommel Express“ ein kraftvoller Rhytmus aufgebaut, der wie ein Lauffeuer durch die Stadt zieht. Ein rhythmischer Dialog der sein sein Finale zur gemeinsamen Trommel-Session am Dreiecksplatz findet - Hier starten auch die stündlichen Trommel-Signale an der projekteigenen Monkey Bar unter großen Lichtsegeln. Ein Schlagabtausch der ganz besonderen Art, in Zusammenarbeit mit dem Gütersloher Künstler Michael Grohe, dem Fachbereich Sport und Kultur sowie der Matso Dojo Sport Akademie und spielfreudigen Trommlern aus der Region.


Veranstaltungsort
Innenstadt
zurück