Blattwerk Saxophonquartett

Wann

Vier Saxophonisten, vier Epochen: Das »Blattwerk Saxophonquartett« haucht alten Meistern neues Leben ein. Bach, Mozart und van Beethoven erleben, wie erfrischend ein kleines bisschen »blue note« sein kann. Selbst Klezmer, Tango nuevo sowie südeuropäische und asiatische Folklore sind Elemente des breiten Repertoires. Stilsicher bewegen sich die Musiker zwischen den Welten Jazz und Klassik.

Auf internationalem Terrain steht der Name Blattwerk seit Jahren für perfektes Zusammenspiel und meisterhafte Bearbeitung klassischer und barocker Werke. Konzertreisen führten die Musiker zuletzt nach Turkmenistan und Litauen.

Blattwerk – das sind Hartmut Salzmann (Sopran- und Alt-Sax, Arrangements), Timur Isakov (Alt-Sax und Klarinette), Alban Hauser (Tenor-Sax) und Bernd Stich (Bariton-Sax). Für den Namen »Blattwerk« stand übrigens das kleine Holzblatt Pate, das im Mundstück den Saxophon-Ton erzeugt. Beginnt es zu schwingen, entsteht das Werk – das »Blattwerk« eben.

Ein Hinweis: Eigene Speisen und Getränke können die Besucher gerne zur Veranstaltung mitbringen.


Veranstaltungsort
Martin-Luther Kirche
Martin-Luther-Platz
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Weitere Informationen  
Kategorien
Sonstiges
zurück