Denn er hat seinen Engeln befohlen

Chorwerke von Mendelssohn-Bartholdy

© Salzmann Medien

Wann

Felix Mendelssohn hat eine Fülle wunderschöner Chorwerke geschrieben, von denen die wohl bekanntesten in diesem Konzert erklingen. Der Bogen spannt sich von Stücken aus dem „Elias“ („Wirf dein Anliegen auf den Herrn“ und „Wer bis an das Ende beharrt“ ) über die großen 8-stimmigen Motetten („Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“, „Richte mich Gott“ und „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“ ) bis hin zu Werken für Chor, Orgel und Sopran (Drei geistliche Lieder, Hymne „Hör mein Bitten“).
Den Hauptpart des Konzertes bestreitet die Evangelische Kantorei Isselhorst, die erstmals wieder von Kantorin Birke Schreiber bei einem Konzert geleitet wird. An der Orgel wird der Chor von Adrian Büttemeier begleitet, der Birke Schreiber während ihrer Elternzeit vertrat. Er setzt außerdem mit einigen Orgelwerken von Mendelssohn Bartholdy besondere musikalische Akzente.
Bei ausgewählten Stücken wird die in Gütersloh lebende Mezzosopranistin Sandra Marks erstmals in Isselhorst als Solistin zu hören zu sein. Sie erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock im Hauptfach Gesang. Ihre stimmliche Flexibilität und Ensemblefähigkeit machen Sandra Marks zur gefragten Partnerin von Kammermusik- und Vokalensembles. So ist sie wiederholt Gast internationaler Festivals Alter Musik und Kammermusikpodien Mit dem Liedpianisten Peter Kreutz bestritt sie im Februar 2018 hochgelobte Liederabende im Rahmen der langjährigen Konzertreihe Forum Lied im Theater Gütersloh.
Freuen Sie sich also auf ein Konzert ganz im Zeichen der unvergleichlichen Musik Felix Mendelssohn Bartholdys!

Karten im Vorverkauf ab 1. Advent bei Schreibwaren Minuth, Haller Str. 135.


Veranstaltungsort
Umgebung, Evangelische Kirche Isselhorst
Wo genau?
Isselhorster Kirchpl. 12
33334 Gütersloh  
Preis
12 €/ 8 € Schüler und Studenten, Abendkasse 15 €/ 10 €
Kategorien
Konzerte und PartiesSonstiges
zurück