Island - Faszinierende Insel im hohen Norden

Wann

Vortrag

Island ist mit rund 103.000 km² die größte Vulkaninsel der Erde. Sie liegt knapp unterhalb des nördlichen Polarkreises und ist nach dem Vereinigten Königreich, der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas. Von den 336.000 Einwohnern leben über 60 Prozent in der Hauptstadtregion Reykjavík.
Island liegt auf dem Mittelatlantischen Rücken; hier driften in einer Zone tektonischer Aktivitäten die Erdplatten Amerikas und Eurasiens auseinander, so dass Island zu 100 % aus vulkanischem Gestein besteht. Über zwei Dutzend aktive Vulkane, eine Vielzahl von heißen Quellen, Geysiren und Solfataren und unzählige Flüsse, Seen und Wasserfälle prägen das Landschaftsbild. Gletscher gehören ebenfalls zu den beeindruckenden Naturelementen und nehmen etwa ein Zehntel der Landesoberfläche ein. Der gewaltigste Gletscher der Insel, der Vatnajökull, ist gleichzeitig der größte Europas.
Seit einigen Jahren ist Island ein sehr beliebtes Reiseland nicht nur für Naturliebhaber und Abenteurer. Die Referentin - bekannte Fotografin und Buchautorin - lädt zu einer verzaubernden und eigenwilligen Landschaftsreise ein.
Keine Anmeldung für Vortragsveranstaltungen nötig, Eintritt wird bar entrichtet.


Veranstaltungsort
Volkshochschule, Raum 15 - 1. Etage
Hohenzollernstraße 43
33330 Gütersloh
zurück