“Ohne Alkohol” – Lesung mit Nathalie Stüben

Wann

- 21:30

“Ohne Alkohol” – Lesung mit Nathalie Stüben

Nathalie Stüben stellt auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft der Selbsthilfegruppen im Suchtbereich Kreis Gütersloh e. V. und des Literaturvereins ihr Buch „Ohne Alkohol, die beste Entscheidung meines Lebens“ vor. Die Autorin spricht mit Dr. Ulrich Kemper, Chefarzt an der LWL-Klinik Gütersloh, darüber, wie sie es geschafft hat, nüchtern zu werden, was möglicherweise auch anderen helfen kann und warum in unserer Gesellschaft immer noch viel getrunken wird.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Bernhard-Salzmann-Klinik statt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Eine Spende zugunsten des Literaturvereins - Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Gütersloh e. V. - wird erbeten.

Über die Autorin: Nathalie Stüben, geboren 1985, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München. Sie schrieb und fotografierte u. a. für die Süddeutsche Zeitung, die dpa und verschiedene Frauenzeitschriften. Zuletzt arbeitete sie als Radio- und Fernsehjournalistin für den Bayerischen Rundfunk. Gleichzeitig trank sie seit ihrer Pubertät. 2016, mit 30 Jahren, verordnete sie sich selbst den Stop und hinterfragte alles: ihr Verhältnis zum Alkohol und die alkoholtolerante Gesellschaft um sich herum.


Veranstaltungsort
Stadtbibliothek
Blessenstätte 1
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
https://www.stadtbibliothek-guetersloh.de/  
Kategorien
Kunst und Kultur
zurück