Langenachtderkunst 2022

Wann

21. Langenachtderkunst – und die Stadtbibliothek ist mit dabei!

Wir öffnen als Station 29 unsere Türen und zeigen das Künstlerbuch „tabula rasa“ der Berliner Konzept- und Installationskünstlerin Ute Sroka (*1967).

Herzlich willkommen, um die von ihr datierten Anagramme kennenzulernen, in denen die Künstlerin mit Verständnis und Wortwitz die Corona-Pandemie reflektiert. Blättern Sie in „tabula rasa“ und lassen Sie vielleicht eigene Momente aus dieser Zeit Revue passieren! Das Werk basiert auf der gleichnamigen Installation für MüllerHeld-Kunst, Bad Oeynhausen.

Um 20 Uhr findet ein Gespräch mit der Künstlerin mit anschließendem „Anagramm-Workshop“ statt; Wiederholung um 22 Uhr.

Besuchen Sie nach zweijähriger coronabedingter Pause auch die anderen teilnehmenden Gütersloher Museen, Galerien, Kulturinstitutionen und Kulturförderer, um die Gütersloher Kunst und Kulturlandschaft neu zu entdecken. Hier finden Sie den Programmflyer: https://www.guetersloh.de/de/langenachtderkunst/


Veranstaltungsort
Stadtbibliothek
Blessenstätte 1
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
https://www.stadtbibliothek-guetersloh.de/  
Kategorien
Kunst und Kultur
zurück