Nordwestdeutsche Philharmonie | Simon Gaudenz | Benjamin Appl (Bariton)

Benjamin Appl © Lars Borges

Wann

Gustav Mahler (1860 –1911) | Blumine – Sinfonischer Satz (1889)Franz Schubert (1797–1828) | Lieder von Franz Schubert bearbeitet für Orchester von Max Reger u.a.Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847) | Sinfonie Nr. 1 c-moll op. 11
Das kleine Andante in C-Dur, das heutzutage unter dem Stichwort „Blumine“ durch die Musikgeschichte geistert, war ursprünglich von Gustav Mahler als zweiter Satz der ersten Sinfonie vorgesehen. Doch schon nach wenigen Aufführungen entfernte Mahler den Satz; wieder aufgefunden wurde er dann erst 1966. Viele Komponisten orchestrierten Schubert-Lieder. Der deutsche Bariton Benjamin Appl, seit einigen Jahren international höchst erfolgreich sowohl auf der Opernbühne als auch im Konzertsaal, wird einige der attraktivsten Umsetzungen, vorrangig die von Max Reger komponierten, zu Gehör bringen. Mendelssohns erste Sinfonie ist die Arbeit eines Fünfzehnjährigen. Sprudelnde Einfälle und unbändige Energie zeichnen dieses Werk aus.


Veranstaltungsort
Stadthalle Gütersloh, Großer Saal
Friedrichstraße 10
33330 Gütersloh
Telefon: +49 5241 / 864-272
Telefax: +49 5241 / 864-220
E-Mail: stefan.huebner@gt-net.de
Preis
15,-/19,-/23,-/29,-/32,- €
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück