Gütersloher Orgelfrühling

„Requiem“ von Gabriel Fauré

© La Rejouissance

Wann

Zum Auftakt des dritten „Gütersloher Orgelfrühlings“ erklingt in der St. Pankratius-Kirche das Fauré-Requiem. Der St. Pankratius-Chor und der Kammerchor St. Pankratiuswerden zusammen mit dem Orchester „La Rejouissance“ das 1888 uraufgeführte Werk zu Gehör bringen. Das Requiem ist für den Kirchenraum St. Pankratius wie geschaffen, die Akustik des Raumes kommt dem Werk zugute. Ein Klangteppich aus Melodie und Text soll Zuhörerinnen und Zuhörern den sanften Weg in die ewige Ruhe im Jenseits aufzeigen. Das Requiem zeichnet ein sanftes Bild des Todes, dem Angst und Qual fehlen. Weiche und harmonische Klänge tragen von Satz zu Satz. Das „In Paradisum“ lässt den zarten Engelgesang - wie aus weiter Ferne kommend - spürbar werden.

Karten gibt es im Vorverkauf bei GT-Marketing, Brillen Bussemass, im Pfarrbüro, bei den Chormitgliedern und an der Abendkasse.


Veranstaltungsort
Innenstadt, St. Pankratius Kirche
Wo genau?
Unter den Ulmen 14 A
33330 Gütersloh  
Preis
Eintritt: 15 EUR (Mittelschiff), 10 EUR (Seitenschiffe) Ermäßigung für Schüler/Studierende jeweils 5 EUR
Weitere Informationen
Weitere Informationen  
Kategorien
Konzerte und PartiesSonstiges
zurück