Freitag18 - Irina Shilina und Alexander Hochhalter

Wann

- 19:00

Die Kombination der beiden Instrumente Cymbal und Akkordeon versprechen ein interessantes und außergewöhnliches Hörerlebnis. Irina Shilina spielt Cymbal, ein trapezförmiges, mit dem Hackbrett verwandtes Instrument aus ihrer Heimat Weißrussland. Es ist atemberaubend, mit welcher Geschwindigkeit die Musikerin Töne zupft und schlägt - zart oder temperamentvoll, romantisch gefühlvoll oder übermütig fröhlich.

Alexander Hochhalter bietet dazu mit seinem Akkordeonspiel eine reizvolle Ergänzung. So ungewöhnlich wie die Instrumentenkombination, erweist sich auch der bunte musikalische Mix des Repertoires. Die Künstler bringen in ihrer musikalischen Zeitreise durch fünf Jahrhunderte von Klassik bis zu modernen Stücken, von Jazz bis Folklore, fast alles zu Gehör.s frühen 20. Jahrhunderts. Christine Walterscheid zaubert dazu mit einem Geigenbogen auf der singenden Säge überirdische Klänge, die das Publikum in ihren Bann ziehen. Auf ihren Konzerten erzählen sie Unterhaltsames, Abenteuerliches und Spannendes von ihren Reisen.


Veranstaltungsort
Dreiecksplatz
Königstr.
33330 Gütersloh
zurück