Modern Māori Quartet

© barefootthompson

Wann

James Tito (Gesang, Gitarre), Maaka Pohatu (Gesang, Gitarre), Matariki Whatarau (Gesang), Francis Kora (Gesang)
Māori Waiata Swing | Neuseeland
Waiata bezeichnet einen bestimmten Liedertyp der Māori, vor allem Liebesund Trauerlieder. Sie beginnen oft mit einem Element der Natur wie Blitz und Donner, die als Vorzeichen für nahendes Unheil oder Glück gedeutet werden. Das „Modern Māori Quartet“ (MMQ) bringt das Konzept eines Māori „Rat Packs“ auf die Bühne, inspiriert von der berühmten amerikanischen Sänger- und Entertainergruppe. Die uralte Māori-Kultur wird so in die Gegenwart transferiert. Mit musikalischer Feinheit und szenischer Darstellung werden die humorvollen Geschichten der Māori erzählt und verschmelzen mit westlicher Unterhaltung. Das MMQ präsentiert ein Repertoire, das die musikalische Vergangenheit Neuseelands zu neuer Geltung bringt und im einzigartigen „Māori Waiata Swing“ mündet.


Veranstaltungsort
Theater Gütersloh, Theatersaal
Barkeystraße 15
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Zur Veranstaltung  
Kategorien
Konzerte und Parties
zurück