Thereza Albies & Anastasiia Tcaregorodtceva

Freitag18

© Anastasiia Tcaregorodtceva

Wann

Die deutsche Geigerin Theraza Albies erhielt bereits im Alter von sechs Jahren ihren ersten Violin-Unterricht. 2013 gewann sie den 2. Bundespreis bei „Jugend musiziert“. Auftrittserfahrungen sammelte sie u. a. bei einer Tournee durch China mit dem Haydn-Sinfonieorchester, bei der „Detmolder Sommerakademie“ und als langjähriges Mitglied des Landesjungendorchesters Baden-Württemberg. Sie studiert an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Ulrike Anima-Mathé.
Die russische Cellistin Anastasiia Tcaregorodtceva kommt aus Rostov am Don. Dort lernte sie das Cellospiel an der Musikschule. Sie schloss ihr Studium 2013 mit Auszeichnung ab. Anastasiia ist Preisträgerin mehrerer russischer Wettbewerbe. Zurzeit studiert sie an der Hochschule für Musik Detmold in der Klasse von Prof. Xenia Jankovic.


Veranstaltungsort
Dreiecksplatz
Königstr.
33330 Gütersloh
Preis
Eintritt frei
Weitere Informationen
Freitag18  
Kategorien
(Stadt)festeKonzerte und PartiesSonstiges
zurück